Landkreis BiberachRegionalnachrichten

Biberach: Säure verletzt Arbeiterin im Krankenhaus

Am Montag, den 24.01.2022, musste die Feuerwehr kurz nach 10.00 Uhr zum Krankenhaus in Biberach aus.
Eine Mitarbeiterin tauschte einen Säurebehälter im Biberacher Krankenhaus. Dabei gelangten etwa 300 ml der stark konzentrierten Flüssigkeit auf den Boden. Obwohl die Arbeitenden sofort reagierten und Gegenmaßnahmen einleiteten, wurden zwei Personen durch Dämpfe verletzt. Nachdem sie den Raum verschlossen hatten, riefen sie die Feuerwehr. Diese war schnell zur Stelle und lüftete das Gebäude. Außerdem entsorgte sie die Reste der Säure. Indes behandelten Ärzte die beiden leicht verletzten Frauen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.