Landkreis BiberachRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Gutenzell-Hürbel: Anbau eines Sportheimes brannte nieder

Die Feuerwehr musste am 19.01.2018 nach Gutenzell-Hürbel ausrücken. Dort war es zu einem Brand in einem Gebäude gekommen.
Am Abend war in einem Sportheim ein Gasofen in Betrieb. Der wurde durch eine Gasflasche gespeist. Gegen 21.00 Uhr wollte ein 46-Jähriger das Gas abstellen. Doch brannte die Flamme weiter: erst im Ofen, dann an der Gasflasche, sagte der Mann später der Polizei. Er brachte sich in Sicherheit und verständigte die Feuerwehr. Die war zwar schnell da, doch hatten sich die Flammen bis dahin schon ausgebreitet. Das ganze Gebäude, ein Anbau, stand in Flammen. Die Feuerwehren aus Gutenzell, Hürbel und Ochsenhausen verhinderten, dass die Flammen auf das Vereinsheim selbst übergriffen. Der Anbau jedoch, in dem die Gasflasche aufgestellt war, brannte nieder. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei Ochsenhausen, Telefon 07352/202050, derzeit auf rund 100.000 Euro. Sie ermittelt jetzt die genaue Ursache des Feuers, bei dem zum Glück niemand verletzt wurde.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.