Landkreis BiberachRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Rot an der Rot: Auto überschlägt sich beim Ausweichen

Mitten im Kreuzungsbereich hat ein Autofahrer am 27.08.2018 bei Ellwangen angehalten. Dies wurde ihm einem anderen Pkw-Lenker zum Verhängnis.
Der 90-Jährige fuhr gegen 08.20 Uhr auf der Wurzacher Straße von Ellwangen in Richtung der Landstraße. An der Kreuzung zur Landstraße fuhr er ohne auf den Verkehr zu achten in die Kreuzung ein. Mitten in der Kreuzung stoppte der Fahrer seinen Mercedes. Ein aus Richtung Bad Wurzach fahrender 28-Jähriger erkannte die Gefahr.

Er versuchte mit seinem Subara nach links auszuweichen. Dabei streifte er den Mercedes, kam nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Dabei prallte der Subaru gegen ein Schild. Beide Männer wurden schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte die Verletzten ins Krankenhaus.

Der Schaden an dem Mercedes wird auf etwa 2.500 Euro geschätzt. Der Schaden an dem Subaru beträgt etwa 15.000 Euro. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.