Landkreis BiberachRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Schemmerhofen: Autofahrer übersieht Biker und biegt falsch ab

Lebensgefährliche Verletzungen erlitt am Donnerstag, den 04.07.2019, ein Motorradfahrer bei einem Unfall in Schemmerhofen.
Gegen 18.30 Uhr war ein 43-Jähriger in der Ferdinand-Dünkel-Straße unterwegs. An der Einmündung zur Bundesstraße bog er verbotswidrig nach links in Richtung Warthausen ab. Dabei stieß sein BMW mit einem Motorrad zusammen. Mit diesem war ein 26-Jähriger in Richtung Ehingen unterwegs. Der Zweiradfahrer stürzte. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in ein Krankenhaus. Der 14-jährige Beifahrer im BMW erlitt leichte Verletzungen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Auch die Feuerwehr war im Einsatz, weil Betriebsstoffe ausgelaufen waren.

2018 sind Vorfahrtsverletzungen die häufigste Unfallursache bei Verkehrsunfällen mit Personenschaden. Das Polizeipräsidium Ulm registrierte 1.833 Vorfahrts-Unfälle. Die Ursachen für Vorfahrtsverletzungen sind vielfältig und reichen von der falschen Einschätzung der Verkehrs- und Rechtslage bis zur Unaufmerksamkeit im entscheidenden Moment. Eine aktive Teilnahme am Straßenverkehr, ob als Kraftfahrer, Fahrradfahrer oder Fußgänger, erfordert jederzeit die volle Konzentration auf das Verkehrsgeschehen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.