Landkreis BiberachRegionalnachrichten

Schwendi: Betrunken und zu schnell gefahren – mehrfach überschlagen

Mit schweren Verletzungen musste am 13.05.2021 ein Autofahrer nach einem Verkehrsunfall bei Schwendi in eine Klinik geflogen werden.
Der Mann fuhr gegen 19.15 Uhr von Orsenhausen in Richtung Weihungszell und kam in einer Rechtskurve, aufgrund zu hoher Geschwindigkeit und alkoholischer Beeinflussung, auf die Gegenfahrbahn. Ein 25-Jähriger kam mit seinem BMW entgegen. Um einen Unfall zu vermeiden, lenkte der 34-jährige VW gegen, verlor dabei die Kontrolle über sein Auto und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort überschlug sich der VW mehrfach und kam abseits der Straße zum Liegen. Ein Rettungshubschrauber brachte den schwer Verletzten in ein Krankenhaus. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 10.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Straße bis etwa 20.30 Uhr gesperrt.

Tipp der Polizei: „Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht“ fordert nicht ohne Grund die Straßenverkehrsordnung. Denn nicht nur das eigene Fahrzeug muss beherrscht werden. Andere Fahrzeuge, Fußgänger, der Zustand der Straße, das Wetter, die Tageszeit: Alle diese Dinge wirken sich auf den Fahrer aus. Ständige Aufmerksamkeit ist deshalb wichtig. Damit alle sicher ankommen.

 

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.