Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Bei Unfall verletzter Fahrradfahrer nun verstorben

Am 03.09.2020 kam es in Mödingen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Teleskop-Lader und einem betagten Pedelec-Fahrer, der nun an seinen Verletzungen verstarb.
Gegen 14.15 Uhr, an diesem Donnerstag, übersah ein 53-jähriger Fahrer eines Teleskop-Laders beim Einfahren in die Finninger Straße einen querenden 84-jährigen Pedelec-Fahrer. Das Gefährt des Seniors kollidierte dabei mit der Schaufel des Teleskopladers und der Senior stürzte zu Boden. Er erlitt dabei lebensgefährliche Kopfverletzungen, da er keinen Helm trug. Auf Grund des Unfallgeschehens wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Augsburg ein Gutachter an die Unfallstelle gerufen, um den genauen Unfallhergang zu analysieren. Der verunfallte Radfahrer ist an seinen schweren Kopfverletzungen im Universitätsklinikum Augsburg am 16.09.2020 verstorben. Die weiteren Ermittlungen bezüglich des Unfallhergangs werden durch die Polizeiinspektion Dillingen fortgeführt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.