Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Dillingen: An Ampel rückwärts Auffahrunfall verursacht

Ein Autofahrer entschloss sich am 06.09.2019 in Dillingen an einer Ampel sich plötzlich anders einzuordnen und verursachte einen Unfall.
Am Freitag, gegen 16.30 Uhr, befuhr ein 54-Jähriger mit seinem Renault die Große Allee in Dillingen in Fahrtrichtung Lauingen. Im Kreuzungsbereich ordnete er sich auf dem Fahrstreifen für Geradeausfahrer ein. Bevor die Ampel auf Grün schaltete, entschloss sich der Renault-Fahrer seine Fahrtrichtung zu ändern und nach rechts in den Georg-Hogen-Ring abbiegen zu wollen. Dazu fuhr er auf der Geradeausspur rückwärts und übersah den hinter ihm stehenden BMW eines 52-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Verletzt wurde niemand. Am BMW entstand ein Sachschaden in Höhe von 1000 Euro.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.