Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Dillingen: Bei der Unfallaufnahme Führerschein sichergestellt

Zu einem Verkehrsunfall mit einer Schadenshöhe von rund 1.000 Euro ist es am 21.12.2020, gegen 09.50 Uhr, in Dillingen gekommen. Die Unfallursache wurde dann auch klar.
Ein 37-Jähriger wollte mit seinem Pkw an der „Schretzheimer Kreuzung“ von der Kreisstraße DLG 42 aus Richtung Steinheim kommend rechts in die Hautstraße abbiegen. Dabei fuhr er gegen die dortige Verkehrsinsel und beschädigte ein Verkehrszeichen. Bei der Unfallaufnahme wurde bei dem 37-Jährigen Alkoholgeruch festgestellt. Ein Alkoholtest ergab bei ihm einen Wert von über 0,8 Promille. Daraufhin wurde sein Führerschein sichergestellt und gegen ihn wurde eine Blutentnahme angeordnet. Sein Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Gegen den 37-Jährigen wird jetzt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol ermittelt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.