Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Dillingen: Folgen für Autofahrer nach Verkehrskontrolle

Am 10.05.2017, kurz nach Mitternacht, wurde ein 30-jähriger Pkw-Fahrer einer Verkehrskontrolle in der Mohrenstraße unterzogen. Mit Folgen.
Dabei stellten die Beamten Alkoholgeruch fest und führten daraufhin einen Alkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von über zwei Promille. Der Auto Fahrer musste daraufhin sein Auto abstellen und sich einer Blutentnahme unterziehen lassen. Außerdem stellte die Polizei sein Führerschein sicher.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.