Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Dillingen: Kollision zwischen Pkw und Wohnmobil

Ein Pkw prallte am 15.03.2019 bei Dillingen mit einem Wohnmobil zusammen, wobei sich drei Personen leichte Verletzungen zuzogen.
Gegen 19.30 Uhr kam eine 58-jährige Fahrerin eines Fords auf der Staatsstraße 2032 kurz nach der Brücke über der Bundesstraße 16 mit ihren Fahrzeug auf die Gegenfahrspur und prallte dort mit der linken Fahrzeugseite gegen einen entgegenkommenden Wohnmobils eines 55-jährigen aus dem Raum Göppingen. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei der Unfallverursacherin Alkoholgeruch fest. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,6 Promille.

Sowohl die Unfallverursacherin als auch der 55-Jährige Fahrer des Wohnmobils und seine 57-jährige Beifahrerin wurden bei dem Aufprall leicht verletzt. Rettungswägen brachten sie ins Krankenhaus nach Dillingen. Am Ford entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 15.000 Euro, am Wohnmobil ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro.

Bei der 58-jährigen Unfallverursacherin wurde eine Blutentnahme durchgeführt, außerdem wurde ihr Führerschein beschlagnahmt.

Gegen sie wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol, sowie Fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.