Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Dillingen: Rollerfahrer versucht zu flüchten – nicht ohne Grund

Am 23.01.2020, gegen 14.45 Uhr, sollte ein 25-jähriger Motorrollerfahrer in der Max-Planck-Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen werden.
Der Rollerfahrer versuchte sich anfangs durch Flucht der Kontrolle zu entziehen, konnte schließlich aber doch von dem Beamten gestellt werden. Bei der anschließenden Kontrolle wurde festgestellt, dass der 25-Jährige keinen Führerschein besitzt und unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Er musste sich daher einer Blutentnahme unterziehen. Gegen ihn wird nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzes und Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.