Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Gundelfingen: Bahnschranke nicht gesehen

Wegen der blendenden Sonne übersah am 16.03.2020, gegen 10.20 Uhr, ein 39-jähriger Ford-Fahrer die geschlossene Bahnschranke am Bahnübergang an der zwischen Gundelfingen und Offingen.
Dabei riss er einen Teil der Bahnschranke aus der Verankerung, so dass diese nicht mehr nutzbar war. An seinem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von etwa 1500 Euro. Der Schaden wurde umgehend dem Bahnbetreiber mitgeteilt, die sich um die weitere Sicherung des Bahnübergangs kümmerte.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.