Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Höchstädt: Fritteuse löst in Gaststätte Küchenbrand aus

Am 20.07.2021, gegen 14.25 Uhr, bemerkten Passanten das aus einer Gaststätte am Markplatz Rauch auf die Straße dringt.
Mehrere Personen, die sich dort aufgehalten hatten, konnten selbstständig das Haus verlassen. Schließlich wurde gemeldet, dass in der Küche der Gaststätte Öl angebrannt war und die Küche in Brand gesetzt hatte. Das Feuer konnte schließlich noch vor Eintreffen der Feuerwehr selbst gelöscht werden. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt, sie erlitten eine Rauchgasvergiftung.

Durch die Feuerwehr Höchstädt, die mit etwa 15 Einsatzkräften vor Ort war, wurde das Gebäude gelüftet. Bei einer anschließenden Begutachtung konnte festgestellt werden, dass während der Reinigung der Industriefritteuse auch das beinhaltete Fett erhitzt wurde. Dieses geriet dabei in Brand. An der Küche entstand ein Sachschaden von etwa 5.000 Euro.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.