Landkreis Dillingen a. d. DonauTOP-Nachrichten

Kreis Dillingen: 8850 Euro für Erotiktelefonate – Betrug?

Bei der Polizeiinspektion Dillingen a.d. Donau wurde ein Betrug angezeigt – Erotiktelefonate geführt und rechtzeitig aufgelegt?
Ein 50-Jähriger aus einer Gemeinde im Landkreis Dillingen bekam in den letzten Monaten eine Vielzahl von Rechnungen eines Inkassobüros über einen Betrag von insgesamt 8.850 Euro für Anrufe bei Erotiknummern.

Was heißt „rechtzeitig aufgelegt“?
Er erklärte, dass er zwar einige dieser Telefonnummern angerufen, die angebotenen Dienste aber nie in Anspruch genommen und immer rechtzeitig wieder aufgelegt hätte. Er erstattete deshalb Anzeige wegen Betrug.

Bei der Polizeiinspektion Dillingen wurden die notwendigen Überprüfungen zur Rechtmäßigkeit der Zahlungsaufforderungen und den Angaben des Anzeigenerstatters eingeleitet.

Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.