Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Kreis Dillingen: Corona-Verstöße in Lauingen, Glött und Holzheim

In Lauingen, Glött und Holzheim wurden am gestrigen 06.03.2021 von den Streifen der Polizeiinspektion Dillingen mehrere Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz festgestellt.

Gegen 15.00 Uhr wurde der Polizeiinspektion eine größere Personenansammlung im Innenhof eines Anwesen im Oberanger in Lauingen mitgeteilt. Vor Ort wurden zehn Personen angetroffen. Die Ansammlung wurde aufgelöst und die Teilnehmer erhielten Ordnungswidrigkeitenanzeigen nach dem Infektionsschutzgesetz.

Zu einer Mitteilung über ein Treffen mehrerer Heranwachsender in einem Baucontainer hinter der Kläranlage in Glött, der als Jugendtreff genutzt wird, kam es am 06.03.2021, gegen 19.00 Uhr. Dort wurden zwei 20- und ein 21-jähriger angetroffen, die den Mindestabstand nicht einhielten und keine Mund-Nasen-Bedeckung trugen. Die jungen Männer erhielten eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz.

Eine 20-jährige befand sich in der Wohnung eines Bekannten in Holzheim. Nachdem die Anzahl der Personen stetig stieg und ihr die Situation zu heikel wurde, schrieb sie einem Freund gegen 23.00 Uhr eine Nachricht. Dieser informierte die Polizei. Die Streifenbesatzung konnte die Wohnung ausfindig machen und traf in der Wohnung auf neun Personen. Diese erhielten Ordnungswidrigkeitenanzeigen nach dem Infektionsschutzgesetz.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.