Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Kreis Dillingen: Sachschaden und ein Verletzter bei zahlreichen Wildunfällen

In der Nacht vom 09.08.2022, 00.30 Uhr, auf den 10.08.2022, 04.10 Uhr, kam es zu insgesamt neun Verkehrsunfällen mit Wildtieren im gesamten Landkreis Dillingen.

Dabei wurden neben fünf Rehe auch zwei Hasen sowie ein Fuchs und ein Dachs angefahren. Während die Rehe verletzt von den Unfallstellen wegliefen, verendeten die anderen Tiere auf der Fahrbahn. Es entstanden Sachschäden in Höhe von ca. 9000 Euro an den Fahrzeugen. In Wertingen kam am 09.08.2022, gegen 21.45 Uhr, ein 21-jähriger Fahrer eines Quads auf der Staatsstraße 2033 bei dem Versuch einem Rehkitz auszuweichen ins Schleudern und kam daraufhin von der Fahrbahn ab. Dabei fiel der Fahrer vom Quad auf eine angrenzende Wiese, während sein Fahrzeug noch fast 70 Meter unbemannt weiterfuhr, bevor es umkippte. Der 21-Jährige wurde bei dem Sturz leicht verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. Das Rehkitz lief verletzt weiter.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.