Landkreis Dillingen a. d. DonauTOP-Nachrichten

Lauingen: 70 Feuerwehrkräfte bekämpften Dachstuhlbrand

70 Feuerwehrmänner- und Frauen und dazu noch Kräfte des Rettungsdienstes und der Polizei mussten kurz nach Mitternacht zu einem Dachstuhlbrand nach Lauingen a.d. Donau ausrücken.
Kurz nach Mitternacht geriet der Dachstuhl eines Hauses in der Herzog-Georg-Straße in Brand. Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand der Dachstuhl bereits im Vollbrand. Personen befanden sich nicht mehr im Gebäude.

Die Feuerwehren aus Lauingen und Dillingen waren mit 70 Einsatzkräften vor Ort und konnten das Feuer bis etwa 01.30 Uhr löschen. Der Dachstuhl ist zu 2/3 abgebrannt, die darunterliegende Wohnung durch das Wasser der Löscharbeiten stark in Mitleidenschaft gezogen und zumindest vorübergehend unbewohnbar. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 50000 Euro.

Der Kriminaldauerdienst Augsburg hat die Ermittlungen übernommen, welche von der Kriminalpolizei Dillingen fortgeführt werden. Nach ersten Erkenntnissen wird als mögliche Brandursache der Funkenflug von Feuerwerksraketen nicht ausgeschlossen.

Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.