Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Lauingen und Syrgenstein: Betrug beim Online-Handel

Eine Frau aus Lauingen und ein Mann aus Syrgenstein wurden beim Einkauf über das Internet Opfer von Betrügern.

Vergebliches Warten auf die Spielekonsole
Am 29.12.2020 kaufte eine Frau aus Lauingen über ein Internetportal eine Spielekonsole für 230 Euro. Das Geld überwies sie direkt auf ein litauisches Konto. Die Spielekonsole wurde jedoch nie geliefert. Ermittlungen ergaben nun, dass die hinterlegten Kontodaten des angeblichen Verkäufers missbräuchlich über eine fingierte Job-Angebotsseite erlangt wurden. Mit den ergaunerten Daten wurden Online-Inserate veröffentlicht und ein Konto eröffnet, auf den die Opfer ihre Gelder überwiesen.

Anderes Laptop als eigentlich gekauft erhalten
Zu einem weiteren Betrug kam es am 14.01.2021, als ein Syrgensteiner einen Laptop mit Zubehör im Wert von 400 Euro im Internet ersteigerte. Stattdessen bekam er einen minderwertigen Laptop im Wert von etwa 100 Euro, auch das Zubehör fehlte.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.