Landkreis Donau-RiesRegionalnachrichten

Donauwörth: Privatmann stellt sich Rollerfahrer in den Weg – Anzeige

Selbst Polizei spielen wollte wohl ein Mann in Donauwörth spielen, als er einen Rollerfahrer anhielt. Nun hat er selbst eine Anzeige erhalten.
Ein 68-jähriger Bäumenheimer, gegen 16.55 Uhr, mit seinem Kleinkraftradroller verbotswidriger Weise auf einer Fußgänger- und Fahrradfläche im Neurieder Weg unterwegs. Ein Anlieger echauffierte sich darüber jedoch ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge derart, dass er den Senior vor einer Engstelle durch in den Weg stellen aufhielt, mehrere Fotos fertigte und diesem wahrheitswidrig mit „90 Euro und einem Punkt in Flensburg“ sowie einer Anzeige drohte. Die Folge war allerdings eine Strafanzeige der Polizei gegen den Anlieger – wegen Verdachts auf Nötigung. Die juristische Bewertung obliegt jetzt der zuständigen Staatsanwaltschaft in Augsburg.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.