Landkreis Donau-RiesRegionalnachrichten

Harburg: Mitgeteilter Gasgeruch führt zu Feuerwehreinsatz

Am 26.02.2022, gegen 12.00 Uhr, wurden die Feuerwehren Harburg und Donauwörth nach Harburg entsandt.
Im oberen Stockwerk eines angemieteten Hauses in der Ringstraße war Gasgeruch festgestellt und die Feherwehr verständigt worden. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte hatten sich alle Personen (darunter drei Kinder) bereits ins Freie begeben. Es waren keine Verletzten zu beklagen. Im Anwesen konnte keine relevante Gaskonzentration gemessen werden. Nach Prüfung stelle die Feuerwehr fest, dass der vorhandene Holzofen ggf. als Ursache für die Geruchsfeststellung in Frage kam. Der weitere Betrieb des Ofens wurde, bis zur Prüfung durch den Kaminkehrer, untersagt.

Die Feuerwehr war mit einer Stärke von 20 Einsatzkräften vor Ort. Der Einsatz dauerte annähernd zwei Stunden.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.