Landkreis Donau-RiesRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Harburg: Pkw schleudert frontal gegen Wohnmobil

Zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Wohnmobil kam es am 01.02.2021 bei Harburg.
Der 37-jährige Unfallverursacher fuhr mit seinem Pkw BMW am Montag, gegen 14.30 Uhr, auf der Kreisstraße von Katzenstein in Richtung Harburg. Im Verlauf der langgezogenen Linkskurve geriet das Fahrzeug aufgrund einer bislang nicht bekannten Ursache ins Schleudern. Anhand der am Unfallort feststellbaren Spurenlage gerät der 37-Jährige zuerst mit der rechten Fahrzeugseite nach rechts ins dortige Bankett und schleuderte im weiteren Verlauf ca. 50 Meter über das linke Bankett, bzw. über die Gegenfahrspur. Zu diesem Zeitpunkt kam ihm der 66-jährige Unfallbeteiligte mit seinem Wohnmobil entgegen, der geistesgegenwärtig die Situation erkannte und versuchte, nach links auszuweichen. Trotz alledem kam es zum Frontalzusammenstoß beider Fahrzeuge. Hierbei wurde der 37-Jährige am rechten Fuß schwer verletzt. Der Unfallbeteiligte 66-Jährige blieb nach ersten Erkenntnissen unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand nach einer Schätzung ein Gesamtschaden von etwa 15.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Harburg war mit 15 Mitgliedern zur Absperrung im Einsatz. Weiterhin waren noch zwei Rettungswägen, ein Notarzt und ein Einsatzleiter Rettungsdienst des BRK vor Ort. Die Polizeiinspektion Donauwörth kümmerte sich um die Unfallaufnahme.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.