Landkreis Donau-RiesRegionalnachrichten

Nördlingen: Bewohner in Flüchtlingsunterkunft löschen Brand

Heute Morgen, am 31.01.2021, kurz nach 05.00 Uhr, löste in einem Unterkunftsgebäude in der Nürnberger Straße in Nördlingen die Brandmeldeanlage aus.
Das Feuer konnte noch vor Eintreffen der Rettungskräfte durch die Bewohner gelöscht werden. Ersten kriminalpolizeilichen Ermittlungen zufolge war der Brand von einem Sofa ausgegangen und griff dabei auch auf einen darüber angebrachten Sicherungskasten über. Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden, Stand jetzt wird am ehesten von einem Brandausbruch, verursacht durch mutmaßlich achtloses Rauchen, ausgegangen, entsprechende Spuren wurden gesichert. Die Ermittlungen hierzu sind jedoch noch nicht abgeschlossen.

Verletzt wurde niemand, der Brandschaden dürfte ersten Einschätzungen zufolge im unteren fünfstelligen Eurobereich angesiedelt sein. Alle Bewohner der Unterkunft, die aus zwei Gebäuden besteht, wurden evakuiert und vorläufig in einer Schulturnhalle untergebracht. Diese Maßnahme erfolgte auch aus Brandschutzgründen, da die Brandmeldeanlage offenbar in Mitleidenschaft gezogen wurde und erst hinsichtlich der Funktionsfähigkeit überprüft werden muss, bevor die Unterkunft wieder freigegeben werden kann.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.