Landkreis Donau-RiesRegionalnachrichten

Oberndorf: Schuppen in Flammen – 20.000 Euro Schaden

Am Donnerstagmittag, den 22.04.2021, meldete ein aufmerksamer Nachbar einen Brand in der Pfarrer-Heldwein-Straße in Oberndorf, im Kreis Donau-Ries.
Nach Angaben des Mitteilers stehe ein am Einfamilienhaus angrenzender Schuppen in Vollbrand. Zudem fand ein leichter Übergriff der Flammen auf das Wohnhaus statt. Die Feuerwehren aus Oberndorf, Eggelstetten und Mertingen waren alarmiert und konnten den Brand löschen. Da es anfangs keine schlüssige Erklärung für die Brandursache gab, wurde die Kriminalpolizei hinzugezogen. Beim Abtragen des Brandschutts fand sich im Bereich des Brandherdes eine uralte verkohlte Lampe. Diese Lampe war der einzige Stromabnehmer im Schuppen. Somit kann als Brandursache von einem technischen Defekt an der Lampe ausgegangen werden. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt. Personen wurde nicht verletzt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.