Landkreis GöppingenNews Autobahn A8RegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Kirchheim/A8: Stauende übersehen – 70.000 Euro Sachschaden

Am Donnerstag, dem 09.06.2022, krachte auf der Autobahn 8 bei Kirchheim ein Lastwagen auf einen stehenden Laster.
Kurz nach 10.00 Uhr staute sich der Verkehr in Richtung Stuttgart. Zwischen den Anschlussstellen Kirchheim West und Wendlingen bemerkte der 52-jährige Fahrer des DAF Sattelzuges das Stauende zu spät. Er bremste noch. Den Unfall konnte er nicht mehr vermeiden und fuhr dem Sattelzug eines 37-Jährigen in das Heck. Der Unfallverursacher erlitt leichte Verletzungen, die vor Ort behandelt werden konnten. Beide Sattelzüge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf etwa 70.000 Euro. Feuerwehr und Autobahnmeisterei kümmerten sich um ausgelaufene Betriebsstoffe. Für die Bergung der beiden Laster und Fahrbahnreinigung musste der rechte und mittlere Fahrstreifen an der Unfallstelle bis etwa 15.00 Uhr gesperrt werden.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.