Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Aletshausen: Zweimal hintereinander betrunken am Steuer

Nach einer Streitigkeit am Sonntagabend, 15.12.2019, stieg ein 42-jähriger Mann unter Alkoholeinfluss stehend in seinen Pkw ein und wollte wegfahren.
Das Fahrzeug starb jedoch nach ca. 200 Meter plötzlich ab und lies sich auch nicht mehr starten. Die gerufene Polizeistreife konnte den Mann noch sitzend im Fahrzeug antreffen. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab mehr als 1,8 Promille, weshalb eine Blutentnahme erfolgte. Die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt und an die Ehefrau übergeben. Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann entlassen.

Der 42-Jährige kehrte daraufhin zu seiner Wohnanschrift zurück, nahm die Pkw-Schlüssel wieder an sich und fuhr, mit dem inzwischen durch einen Pannendienst wieder in Stand gesetzten Pkw, erneut weg.

Im Rahmen einer durchgeführten Fahndung konnte der Mann schließlich in Neuburg an der Kammel schlafend, jedoch immer noch alkoholisiert in seinem Pkw festgestellt werden. Daraufhin wurde nochmals eine Blutentnahme veranlasst.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.