Gemeinden & LandratsämterLandkreis GünzburgRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Am Stadtberg: Neue HNO-Praxis in Günzburg

Die neue HNO-Praxis am Stadtberg verstärkt innenstadtnahe Gesundheitsversorgung in Günzburg.

Der Aufgang über den Stadtberg hinauf zum Marktplatz hat sein Gesicht vollkommen verändert. Aus Gewerbebrachen und Leerstand entstand um den Schnöllermarkt neues Leben. „Mit der Kombination aus Wohn- und Geschäftshäusern zog am Stadtberg neues Leben ein. Mit der kontinuierlichen Umsetzung unseres Stadtentwicklungskonzepts entstand durch Nachverdichtung ein neues Gebiet in zentraler Lage. Die verschiedensten Fachärzte stärken die innenstadtnahe Gesundheitsversorgung“, erklärt Oberbürgermeister Gerhard Jauernig bei der Besichtigung.

Am Stadtberg 18 praktizieren nun die Ärzte der „HNO-Praxis Moser, Gehrking, Sauter + Partner PartG Fachärzte für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Augsburg“. „Das besondere Merkmal unserer Praxisphilosophie ist die umfängliche, ganzheitliche Versorgung aus einer Hand in höchstmöglicher Qualität in einem Team von hochqualifizierten Ärzten. So bieten wir dem Patienten alle heute verfügbaren Leistungen der HNO-Heilkunde an von der gesamten Chirurgie des HNO-Faches einschließlich ästhetischer Gesichtschirurgie über die komplette Schlafdiagnostik und Therapie bis zur umfänglichen Naturheilkunde“, beschreibt Dr. med. Thomas Moser. Eine Bildgebung für Ohr und Nase mit weltweit geringster Strahlendosis (DVT Technik) steht ab April zur Verfügung und ist in der Region weit über Ulm hinaus ein Alleinstellungsmerkmal der hno-ärztlichen Qualität. „In einem Team von insgesamt 14 Ärzten an neun Standorten in Schwaben und Bayern arbeiten wir in offener Meinungsbildung stetig daran, dieses Niveau zu verbessern“, so Dr. Thomas Moser. In Günzburg arbeiten drei bis vier Ärzte und fünf bis sechs Medizinische Fachangestellte.

Die Arztpraxis aus Augsburg, Landsberg und Aichach entschied sich für eine weitere Niederlassung in Günzburg, da sie die attraktive Struktur mit großem Einzugsgebiet sowie guter Erreichbarkeit schätzt und einen hohen Bedarf an allgemeiner HNO Leistung sieht.

„Wir glauben hier gerade mit unserer ganzheitlichen, umfänglichen HNO-Heilkunde ein breites Publikum ansprechen zu können“, sagt Dr. Thomas Moser.

Für den Standort am Stadtberg sprach das renovierte Gebäude, die zentrale Lage und exzellente Infrastruktur aufgrund des Parkhauses.

Erwin Gröger sagt als Investor: „Meine Heimatstadt Günzburg liegt mir am Herzen und nachdem ich mein ganzes Leben der Recyclingbranche gewidmet habe, ist der Upcycling-Gedanke aus ‚Alt mach Neu‘ tief in mir verankert. Ich freue mich über das Projekt am Schnöllermarkt in unmittelbarer Nähe zu unserem schönen Marktplatz“. Um den barrierefreien Zugang zu ermöglichen, wurde ein gemeinsamer Aufzug für die Hausnummern 14 und 18 eingebaut. Dieser soll auch die Bewohner des benachbarten Gebäudes befördern. Während das Haus Nummer 14 komplett an das Dominikus-Ringeisen-Werk vermietet ist, zogen im Haus 18 neben der Arztpraxis eine Familie sowie die „ETL Bauch & Kollegen Steuerberatungsgesellschaft mbH“ ein.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.