Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Autofahrer gerät auf Gegenfahrbahn und kollidiert mit Gegenverkehr

Am Samstagnachmittag, 28.11.2020, ereignete sich auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Jettingen und Goldbach ein Verkehrsunfall mit mehreren Beteiligten.
Hierbei geriet ein 24-Jähriger mit seinem Fahrzeug in einer leichten Linkskurve auf die Gegenfahrbahn, wodurch er seitlich mit dem entgegenkommenden Fahrzeug einer 41-Jährigen kollidierte. Deren Fahrzeug kam durch den Zusammenstoß ins Schleudern und stieß mit der Front gegen die Leitplanke. Am Fahrzeug eines nachfolgenden 25-Jährigen entstand durch ein herumfliegendes Fahrzeugteil zudem Sachschaden in geringer Höhe. Bei der Unfallaufnahme konnte bei dem 24-Jährigen Alkoholgeruch festgestellt werden. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Durch die Kollision entstand, nach Angaben der Polizeiinspektion Burgau, an den beteiligten Fahrzeugen sowie der Leitplanke ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 7.500 Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.