Landkreis Günzburg

Bibertal: Beim Überholen Unfall verursacht und geflüchtet

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer verursachte bei einem Überholmanöver am 28.11.2020 in Bibertal einen Verkehrsunfall und fuhr davon. Hierzu werden Zeugen gesucht.
Gestern Nachmittag, gegen 15.00 Uhr, befuhr ein 58-jähriger mit seinem Pkw die Staatsstraße von Kissendorf nach Schneckenhofen, als er von einem unbekannten Fahrzeugführer überholt wurde. Dieser scherte nach dem Überholvorgang aus unbekannten Gründen zu früh ein und schnitt den 58-Jährigen, sodass dieser nach rechts ausweichen musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Er kam dabei von der Fahrbahn ab und erst nach etwa 100m in einem Acker zum Stehen. Der Fahrer wurde leicht verletzt. An seinem nicht mehr fahrbereiten Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro. Der Überholer setzte seine Fahrt fort und entfernte sich somit unerlaubt vom Unfallort.

Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben, oder Angaben zum Unfallflüchtigen machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg unter Telefon 08221/919-0 in Verbindung zu setzen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.