Landkreis Günzburg

Brand einer Ballenpresse bei Echlishausen

Eine Ballenpresse sorgte am Freitagabend, den 31.07.2020, bei Echlishausen für einen Einsatz der Feuerwehr.
Beim Arbeiten mit einer von einem Traktor gezogenen Ballenpresse nördlich von Echlishausen, zwischen Echlishausen und der Autobahn 8, kam es zu einem Brand. Gegen 20.59 Uhr wurden die Einsatzkräfte nach dem Notruf alarmiert. Der Landwirt konnte die Flammen mit Feuerlöschern bekämpfen. Die eintreffenden Feuerwehrkräfte löschten die Flammen und letzte Glutnester mithilfe von Wasser und unter Kontrolle mit der Wärmebildkamera vollständig ab. Sie holten noch in der Presse befindliches Heu komplett heraus. Während der Arbeit/Fahrt verlorenes Heu, sorgte für kleinere örtlich sehr begrenzte Brände auf dem Feld, welche ebenfalls gelöscht wurden.

Die Streife der Polizeiinspektion Günzburg konnte noch keine Schadenshöhe beziffern. Sie geht von einer Brandentstehung durch die Hitzeentwicklung beim Lauf der Presse in Verbindung mit den sommerlichen Temperaturen aus.

Es waren die Feuerwehren aus Echlishausen und Leipheim, der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen des BRK Günzburg und einem Einsatzleiter des BRK Günzburg angerückt. Verletzt wurde niemand.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.