Landkreis GünzburgRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Deisenhausen: Brand auf Pferdehof – Brandursache steht fest

Sachschaden nach unten korrigiert

Am vergangenen Montag, den 12.07.2021, kam es zum Brand auf einem Pferdehof in Deisenhausen. Die Polizei nennt nun die Brandursache und korrigiert die Schadenssumme.
Gegen 15.40 Uhr geriet ein Heu- und Strohlager eines landwirtschaftlichen Anwesens in Brand. Das Feuer griff kurze Zeit später auf die unmittelbar angrenzenden Offenställe und ein weiteres Heu- und Strohlager über.

Ein Übergreifen der Flammen auf die angrenzenden Wohnhäuser konnte durch das schnelle Eingreifen der rund 260 Feuerwehrkräfte verhindert werden. Die beiden Lagerhallen wurden bei dem Brand völlig zerstört und die Stallungen stark beschädigt. Personen kamen durch den Brand glücklicherweise nicht zu Schaden. Die untergestellten Pferde konnten allesamt unversehrt gerettet werden. Mensch und Tier blieben unverletzt.

Wie die Ermittlungen der Kriminalpolizei Memmingen unter Einbeziehung eines Gutachters ergaben, war eine Selbstentzündung von Heu in einem Strohlager ursächlich für das Feuer. Die Schadenshöhe wurde nach Bewertung durch den Gutachter auf 750.000 Euro beziffert.

 

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.