Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Ellzee: Blutentnahmen nach Verkehrskontrollen

Streifen der Polizeiinspektion Günzburg vermuteten am 24.11.2020, bei Verkehrskontrollen in Ellzee und Günzburg, eine Beeinflussung durch berauschende Mittel bei den Fahrzeugführern.

Polizeikontrolle in Leipheim
Gestern Vormittag hielt eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Günzburg im Ortsbereich Ellzee einen Pkw an und kontrollierte dessen Fahrer. Während der Kontrolle ergab sich der Verdacht, dass der 18-jährige Pkw-Lenker unter dem Einfluss von Drogen stand. Bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Bestätigt sich der Verdacht durch die Blutuntersuchung, so erwarten den 18-Jährigen ein Bußgeld von mindestens 500 Euro und ein Fahrverbot von mindestens einem Monat.

Autofahrer in Günzburg kontrolliert
Eine Streife der Polizeiinspektion Günzburg hielt gestern Nachmittag, in der Ichenhauser Straße in Günzburg, einen Pkw an, um bei dessen Fahrer eine Verkehrskontrolle durchzuführen. Im Laufe der Kontrolle ergab sich der Verdacht, dass der 28-jährige Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Bestätigt die Blutuntersuchung diesen Verdacht, muss der 28-Jährige mit einem Bußgeld von mindestens 500 Euro und einem Fahrverbot von mindestens einem Monat rechnen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.