Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Fahrer unter Drogeneinfluss in Ichenhausen und Leipheim

Bei Verkehrskontrollen, am 03.11.2021 in Oxenbronn und Leipheim, vermutet die Polizei bei den Fahrern eine Beeinflussung durch Drogen.

Berauscht mit Mofa unterwegs
Durch eine Polizeistreife wurde am gestrigen Nachmittag im Gemeindeteil Oxenbronn ein 41-jähriger Mofafahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen der Überprüfung der Fahrtauglichkeit ergaben sich Hinweise, dass der Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stehen könnte. Zur Klärung wurde eine Blutentnahme angeordnet. Sollte die Blutauswertung den Verdacht bestätigen, erwartet den Zweiradfahrer ein Fahrverbot sowie eine Geldbuße.

Drogeneinfluss und Drogenbesitz
Im Rahmen einer Verkehrskontrolle eines 30-jährigen Autofahrers in Leipheim am wurde gestrigen Mittag auch dessen Verkehrstauglichkeit überprüft. Ein Drogenvortest erbrachte den Verdacht, dass der Mann zurückliegend Amphetamin konsumiert hatte und somit seine Fahrtauglichkeit eingeschränkt sein könnte. Auch hier wurde zur Klärung eine Blutentnahme veranlasst. Zusätzlich zu einem etwaigen Ordnungswidrigkeitenverfahren erwartet den Mann allerdings auch ein Strafverfahren, denn er besaß illegal eine geringe Menge des Betäubungsmittels. Dieses wurde im Rahmen der Nachschau in seinem Geldbeutel durch die Polizisten aufgefunden und sichergestellt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.