Die gute SacheLandkreis GünzburgRegionalnachrichten

Günzburg: Besitzer des Supermarktes Yil-Pa spendet Kleidung an das BRK

Herr Yilmaz und Herr Palamut, Besitzer des Supermarktes Yil-Pa in Günzburg haben es sich zum Anlass genommen, das Gebot Gutes zu tun im Ramadan, umzusetzen.
Mit einer Kleiderspende für hilfsbedürftige Menschen und geflüchteten Familien aus der Ukraine wollen sie die Arbeit des Bayerischen Roten Kreuz im Landkreis Günzburg unterstützen. „Wir möchten nicht nur etwas Gutes tun, sondern auch andere darauf aufmerksam machen, auch etwas Gutes zu tun“, sagen die zwei Besitzer des Supermarktes Yil-Pa. Am Montag, dem 11.04.2022 wurde von den ehrenamtlichen Helfern der Schnelleinsatzgruppe Betreuung des BRKs die Kleidung abgeholt. Der Kreisverband Günzburg des Bayerischen Roten Kreuzes bedankt sich für die Unterstützung von Herrn Yilmaz, Herrn Palamut und dem Team des Supermarktes Yil-Pa sowie auch bei den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die aktuell in der Nothilfe Ukraine helfen.

Der Bedarf an Kleiderspenden für die Nothilfe Ukraine ist vorerst gedeckt. Wir bitten von weiteren Kleiderspenden vorerst abzusehen.

Weiterhin wird die finanzielle Unterstützung für die Nothilfe in der Ukraine benötigt. Das DRK bittet um Spenden für die betroffene Bevölkerung:

IBAN: DE63 3702 0500 0005 0233 07
BIC: BFSWDE33XXX
Stichwort: Nothilfe Ukraine

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.