Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Günzburg und Ichenhausen: Fremder kauft ein – Ware nicht erhalten

Bei der Polizeiinspektion Günzburg wurden zwei Betrugsfälle zur Anzeige gebracht. In einem Fall wurde offenbar ein Kundenkonto gehackt, in einem anderen Fall ging es um einen Einkauf.

Unbekannter Täter hackt Kundenkonto einer Günzburgerin
Am 21.01.2022 erstattete eine 31-Jährige Anzeige bei der Polizei in Günzburg, da sie ein Inkassoschreiben über 267,74 Euro erhielt. Im Zuge der Anzeigenaufnahme ergab sich der Verdacht, dass sich ein bislang unbekannter Täter Zugang zum Kundenkonto der Geschädigten verschaffte und in der Folge diverse Waren bestellt wurden. Die Polizeiinspektion Günzburg ermittelt nun wegen Betrugs und Datenveränderung.

Kundin bestellt Ware, erhält diese jedoch nicht
Am 08.01.2022 bestellte eine 44-jährige aus Ichenhausen ein Videospiel über ein Online-Verkaufsportal. Da sie bis zum 21.01.2022 das Spiel nicht erhielt, erstatte sie Betrugsanzeige bei der Polizei in Günzburg. Der Geschädigten entstand ein Vermögensschaden in Höhe von 32 Euro. Die ersten Ermittlungen führten hierbei zu einem jungen Mann aus Sinsheim, gegen den nun ein Verfahren wegen Betrugs in die Wege geleitet wurde.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.