Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Günzburg: Zwei Unfälle fordern nur geringen Schaden

Lediglich geringer Schaden war bei zwei Verkehrsunfällen entstanden, welche sich am gestrigen Mittwoch, dem 14.10.2020, in Günzburg ereignet haben.

Gestern Mittag kam es in der Straße ‚Auf dem Gries‘ im Begegnungsverkehr zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw, welcher von einer 36-Jährigen gefahren wurde, und einem Omnibus, gefahren von einer 32-Jährigen. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Gestern gegen 12.00 Uhr befuhr der 52-jährige Fahrer eines Omnibusses den Stadtberg. Der Fahrer des Busses bog an der Einmündung Stadtberg – Ichenhauser Straße in zu engem Bogen nach links ab, um dem Stadtberg weiter in Richtung Marktplatz zu folgen. Beim Abbiegevorgang streifte er einen Pkw, dessen 31-jährige Fahrerin aus Richtung Marktplatz kommend an der Einmündung Stadtberg – Ichenhauser Straße angehalten hatte, um die Vorfahrt zu beachten. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.