Landkreis GünzburgRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Gundremmingen: Erste Fahrt mit Rechtslenker endet mit Unfall

Kurz vor 18.00 Uhr, am 12.10.2020, kippte zwischen Gundremmingen und Lauingen ein Lastwagen um.
Der Fahrer der Kehrmaschine eines Unternehmens war auf einem Feldweg unterwegs in Richtung der Staatsstraße 2025 unterwegs. In einer Linkskurve kam der Lasterfahrer zu weit nach links, rutschte dabei mit der linken Fahrzeugseite in einen Straßengraben, worauf der Laster auf die linke Seite kippte. Der Fahrer kam mit leichten Verletzungen davon und wurde vom Rettungsdienst in das Krankenhaus nach Günzburg gebracht.

Als Unfallursache gab der Fahrer an, das erste Mal mit einen Rechtslenker gefahren zu sein und dabei den Abstand zur Fahrbahnseite falsch eingeschätzt zu haben.

Nach Angaben der Polizeiinspektion Günzburg entstand am Fahrzeug nur geringer Sachschaden. Um die Bergung des Lasters kümmerte sich das Unternehmen selbst.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Gundremmingen und Offingen, sowie Kräfte der Kreisbrandinspektion Günzburg. Ebenso war der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen, einem Notarztfahrzeug des BRK Günzburg und einem Einsatzleiter Rettungsdienst der JUH Kleinkötz vor Ort. Eine Streife der Polizeiinspektion Burgau kümmerte sich um die Aufnahme des Unfalles.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.