Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Ichenhausen: Angeblicher Gewinnspielvertrag – Kontodaten abgefragt

Am Donnerstag, den 02.04.2020, gegen 15.00 Uhr, erhielt eine 57-Jährige einen Anruf von einem Unbekannten, der ihr mitteilte, dass sie vergessen habe ihren Gewinnspiel-Vertrag zu kündigen.
Weiter teilte der Anrufer mit, dass sich damit dieser Vertrag nun weitere zwölf Monate verlängert hat. Er bot ihr allerdings an, den Vertrag auf drei Monate zu kürzen. Hierfür benötige er ihre Bankdaten. Die Geschädigte war sich sicher, dass sie solch einen Vertrag nie abgeschlossen hatte, gab aber unter Stress stehend, wie verlangt, ihre IBAN an. Zudem wusste der unbekannte Täter die Wohnanschrift und den Namen der Geschädigten. Die vorhandenen Personalien wurden von der Frau ebenfalls bestätigt. Der Anrufer teilte mit, dass sie die nächsten Tage Post bekommen werde. Die angekündigte Post traf allerdings bisher nicht ein. Die Bank wurde sofort verständigt, so entstand auch kein Beuteschaden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.