Landkreis GünzburgRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten
Trend

Jettingen: Lkw durchbricht Leitplanke auf der Staatsstraße 2025

Am heutigen 10.02.2021, gegen 07.50 Uhr, kam es auf der Umgehungsstraße Jettingen, der Staatsstraße 2025, zu einem Verkehrsunfall mit einem beteiligten Lkw.
Der 39-jährige Fahrer war mit einem mit Kies beladenem Laster von Burtenbach in Fahrtrichtung Scheppach unterwegs. Kurz nach der Abzweigung zur Hauptstraße verlor der Lasterfahrer bei schneeglatter Fahrbahn und dafür zu schnelle Fahrt auf der abfallenden Strecke die Kontrolle, schleuderte über die Gegenfahrbahn gegen die linke Leitplanke und durchbrach – weiter bergabwärts – die rechte Leitplanke. Der Laster kippte am Anschluss die Böschung hinab auf die Beifahrerseite. In der ersten Meldung wurde von einem eingeklemmten Fahrer ausgegangen, was sich vor Ort glücklicherweise nicht bestätigte. Der Rettungsdienst brachte ihn mit leichten Verletzungen in das Krankenhaus nach Günzburg.

Der Streckenabschnitt war für die länger andauernden Bergungsarbeiten gesperrt.

Die Polizei schätzt den Schaden an der Leitplanke auf etwa 5.500 Euro und am Lkw auf ca. 30.000 Euro.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Jettingen, Scheppach und Burtenbach, ebenso Kräfte der Kreisbrandinspektion Günzburg und der Rettungsdienst, sowie der Fachberater des THW Günzburg. Eine Streife der Polizeiinspektion Burgau kümmerte sich um die Unfallaufnahme.

Slider

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.