Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Jettingen-Scheppach: Vermeintliches Schnäppchen entpuppt sich als Betrug

Über ein Internetportal erwarb ein Mann am vergangenen Mittwoch, 20.06.2018, eine freistehende Kücheneinheit eines Markenherstellers.
Allerdings entpuppte sich das vermeintliche Schnäppchen als Objekt des Betruges. Der Mann überwies 1.250 Euro auf ein britisches Konto. Da auch die Küche aus Großbritannien geliefert werden sollte, wurde der Geschädigte misstrauisch und recherchierte im Internet. Er musste feststellen, dass er offenbar einem Betrüger aufgesessen war. Weitere Ermittlungen sind durch die Beamten der Polizei Burgau notwendig.

Die Beamten warnen jedoch eindringlich vor allzu billigen Angeboten bei Internetportalen. Interessierte an bestimmten Waren oder Gegenständen sollten immer vergleichen, wie viel das Produkt im örtlichen Handel sowie bei anderen Anbietern kostet. Stellt sich eine große Preisdifferenz heraus, sollte man die Finger vom Kauf lassen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.