Landkreis Günzburg

JETTINGEN-SCHEPPACH – Vier teils schwer Verletzte bei Verkehrsunfall auf der Umgehungsstrasse

Die Umgehungsstraße Jettingen-Scheppach (ST2025) war in der Vergangenheit schon unzählige Male Schauplatz von Verkehrsunfällen – So auch am 21.03.2014, bei dem es mehrere Schwerverletzte gab.
Gestern gegen 17.25 Uhr wollte ein 27-jähriger Pkw-Fahrer von der Kreisstraße GZ 16 aus Richtung Schönenberg kommend an der Kreuzung zur Staatsstraße 2025 nach links auf diese einbiegen. Hierbei übersah er einen auf der Staatsstraße aus seiner Sicht von links herannahenden vorfahrtsberechtigten Pkw, gefahren von einer 40-Jährigen. Im Kreuzungsbereich kam es zwischen beiden Fahrzeugen zum Zusammenstoß. Bei dem Unfall wurden sowohl die beiden Pkw-Lenker, als auch die beiden sechs bzw. 17 Jahre alten Mitfahrer im Pkw des 27-Jährigen schwer verletzt. Die Mitfahrer im Pkw des 27-Jährigen wurden mit einem Rettungshubschrauber zur weiteren ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus geflogen. Die beiden Fahrzeugführer wurden ebenfalls zur ärztlichen Behandlung in Krankenhäuser verbracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 11000 Euro. Die Staatsstraße 2025 musste im Bereich der Unfallstelle vorübergehend vollständig gesperrt werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.