Landkreis GünzburgRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Junge Autofahrerin schanzt über Kreisverkehr bei Limbach

Dichter Nebel und die daran nicht angepasste Geschwindigkeit wurde heute Vormittag, am 16.12.2020, einer Autofahrerin bei Limbach zum Verhängnis.
Die 19-jährige Fahrerin des Pkw VW Golf war auf der Staatsstraße 2510 in Fahrtrichtung Günzburg unterwegs. Dabei übersah sie bei dichtem Nebel den Kreisverkehr bei Limbach. Sie fuhr gerade aus auf die Kuppe im Kreisverkehr, hob dann ab, landete auf der gegenüberliegenden Seite des Kreisverkehres auf der Fahrbahn und krachte dann in die dortige Außenleitplanke.

Sowohl die Fahrerin als auch ihre 18-jährige Beifahrerin zogen sich bei dem Unfall mittelschwere Verletzungen zu. Beide wurden mit Rettungswägen in ein Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand Totalschaden.

An der Unfallstelle waren die Freiwilligen Feuerwehren Limbach, Leinheim und Burgau. Sie kümmerten sich um die Verkehrsabsicherung, lenkten den Verkehr und banden die ausgelaufenen Betriebsstoffe. Der Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen des JUH Kötz, sowie einem weiteren Rettungswagen, einem Notarztfahrzeug und einem Einsatzleiter Rettungsdienst vom BRK Günzburg im Einsatz. Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Burgau nahm den Unfall auf.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.