Landkreis GünzburgTOP-Nachrichten

Kreis Günzburg: Flammen aus Dachstuhl einer Werkstatt

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften wurde heute, gegen 08.30 Uhr, nach Hafenhofen alarmiert. Dort war ein Brand gemeldet.
Im Haldenwanger Ortsteil Hafenhofen wurde über den Notruf der Polizei von einem Anwohner und einem Arbeiter, der sich im Gebäude befand, ein Brand der Werkstatt mitgeteilt. Die eintreffenden Kräften stellten offene Flammen im Bereich des Kamines des freistehenden Gebäudes fest.

Weil der Brand noch in einem relativ frühen Stadium mitgeteilt, und die Feuerwehren umgehend mit den Löscharbeiten begannen, konnte das Feuer zügig unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Dennoch entstand ein Sachschaden von etwa 30.000 Euro. Auf der Werkstatt ist eine Fotovoltaik-Anlage verbaut.

Die Feuerwehren aus Hafenhofen, Baumgarten, Dürrlauingen, Mindelaltheim, Röfingen und Burgau waren mit rund 70 Kräften im Einsatz. Der Rettungsdienst war mit Rettungswagen und einem Einsatzleiter Rettungsdienst an der Einsatzstelle. Die Sachbearbeitung und Feststellung der Brandursache übergab die Polizeiinspektion Burgau an die Kriminalpolizei Neu-Ulm.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.