Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Kreis Günzburg: Mehrere Unfälle aufgrund Schneeglätte – Zwei Personen verletzt

Die glatte Fahrbahn wurde einigen Fahrzeugführern am 10.01.2019 und 11.01.2019 zum Verhängnis, weil sie dafür zu flott unterwegs waren.

Unverletzt nach Unfall
Am gestrigen Donnerstag gegen 07.30 Uhr rutschte eine Pkw-Lenkerin mit Ihrem Fahrzeug auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Egenhofen und Ettenbeuren nach rechts von der Fahrbahn. Die Ursache hierfür war die unangepasste Geschwindigkeit bei Schneeglätte. Am Pkw entstand im Frontbericht ein Schaden von etwa 1000 Euro. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Die Fahrerin wurde nicht verletzt.

Totalschaden bei Rettenbach
Ebenfalls aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei Straßenglätte schleuderte ein Pkw Lenker am Donnerstag gegen 16.40 Uhr auf Höhe des Silbersees zunächst nach links an die Leitplanke. Danach rutschte er nach rechts von der Fahrbahn in den Graben. Durch den Aufprall wurde der Fahrer leicht verletzt. Zur Beobachtung wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 3000 Euro, an der Leitplanke beträgt die Schadenshöhe ca. 1000 Euro.

Sturz mit Fahrrad in Burgau
Mit dem Rad stürzte eine Frau am heutigen Freitagmorgen kurz vor 04.00 Uhr auf dem Weg zur Arbeit. Sie war unterwegs auf der Burgauer Ostpreußenstraße. Als sie von der Straße auf das Betriebsgelände einbog rutschte sie mit ihrem Fahrrad weg und fiel zu Boden. Dabei verletzte sie sich am Rücken sowie am Knie und wurde zur Beobachtung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.