Landkreis GünzburgNews Autobahn A8RegionalnachrichtenTOP-Nachrichten
Trend

Kreis Günzburg: Vier Unfälle bei starkem Regen auf der Autobahn 8

Bei den anhaltenden und starken Regenschauern am heutigen Montagvormittag, den 30.08.2021 ist es auf der Autobahn 8 zwischen den Anschlussstellen Burgau und Günzburg in beiden Fahrtrichtungen zu insgesamt vier Unfällen gekommen.

Jeweils hatten die Verkehrsteilnehmer die Geschwindigkeit nicht den Wetter- und Fahrbahnverhältnissen angepasst. Den Gesamtschaden gibt die Autobahnpolizei Günzburg mit rund 80.000 Euro an. Zwei Autofahrer kamen mit leichteren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Sportwagen schleudert von der Fahrbahn
Kurz vor 10.00 Uhr war zunächst ein 62-Jähriger mit seinem Sportwagen in Richtung München unterwegs und geriet nach Aquaplaning vor Großanhausen ins Schleudern. Er krachte gegen die Betongleitwand zwischen den Fahrbahnen und schleuderte anschließend gegen die rechten Schutzplanken und den Wildschutzzaun. Den Zaun durchbrach er und kam schließlich hinter der Leitplanke zum Stehen. Dabei hatte er noch Glück, dass er sich nicht überschlagen hatte.

Weiterer Unfall nur wenig davor
Fast gleichzeitig war der Fahrer eines BMW ebenfalls ins Schleudern geraten und kam nach rechts von der Autobahn ab. Er durchbrach den Wildzaun, überschlug sich und landete auf dem Dach. Der 25-Jährige verletzte sich und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Bei beiden Unfällen waren neben dem Rettungsdienst die Feuerwehr aus Günzburg und der Betriebsdienst der Pansuevia im Einsatz. Der rechte Fahrstreifen und die Standspur wurden gesperrt. Die beiden Unfallwagen mussten abgeschleppt werden.

Fast auf gleicher Höhe krachte es auch in Fahrtrichtung Stuttgart
Etwa zur gleichen Zeit war es auf der Gegenfahrbahn in Richtung Stuttgart zu zwei Unfällen gekommen.

Ein 40-Jähriger war auf dem linken der drei Fahrstreifen unterwegs und kam nach Aquaplaning nahe Günzburg nach rechts von der Autobahn ab. Das Auto drehte sich an der Böschung kam entgegen der Fahrtrichtung an der Leitplanke zu Stillstand.

Mercedes überschlägt sich
Ähnlich erging es einem 38-Jährigen als er den Fahrstreifen kurz nach Großanhausen wechseln wollte, geriet sein Wagen Kontrolle und schleuderte nach rechts von der Fahrbahn. Im Grünstreifen überschlug sich das Auto und kam schließlich auf den Rädern zum Stehen. Der Mann musste ins Krankenhaus von einem Rettungswagen gebracht werden. Bei den Unfällen in Richtung Stuttgart war die Feuerwehr aus Burgau im Einsatz und half an den Unfallstellen. Die Autos wurden abgeschleppt.

Stau in beide Fahrtrichtungen
Nach den Verkehrsunfällen kam es zu Rückstau und erheblichen Behinderungen in beiden Fahrtrichtungen. Der Verkehr konnte zum Teil an den Unfallstellen vorbeigeleitet werden. Die Autobahnpolizei Günzburg kümmerte sich um die Aufnahme der Unfälle.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.