Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Krumbach: Bei Führerscheinprüfung gegen Pkw geschrammt

Unfreiwillig musste eine Fahrschülerin in Krumbach, am 06.02.2020, ausgerechnet bei ihrer Führerscheinprüfung das richtige Verhalten bei einem Verkehrsunfall in der Praxis üben.
Im Rahmen einer Prüfungsfahrt sollte gestern, gegen 09.45 Uhr, eine 17-jährige Jugendliche auf dem Parkplatz des Schulzentrums rückwärts einparken. Hierbei geriet sie jedoch zu nah an ein stehendes Fahrzeug und streifte dieses leicht. Es entstand ein Schaden von etwa 2.000 Euro. Die Prüfung hatte sie somit leider nicht bestanden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.