Landkreis GünzburgTOP-Nachrichten

Krumbach: Fußgängerin bei Verkehrsunfall verletzt

Eine Fußgängerin überquerte nahe einer Ampel in Krumbach die Straße, bleibt stehen und wird von PKW erfasst.
Am Montag, 08.02.2016, gegen 17.55 Uhr, ereignete sich auf der Bahnhofstraße in Krumbach ein Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer Fußgängerin. Ein 63-jähriger Pkw-Fahrer befuhr zur Unfallzeit die Bahnhofstraße in Fahrtrichtung Süden. Auf Höhe der dortigen Apotheke befuhr er den linken Fahrstreifen (Geradeausspur). Eine 45-Jährige verließ zur gleichen Zeit die Apotheke und wollte die Bahnhofstraße, auf direktem Wege, überqueren. Aus unbekannten Gründen blieb sie mitten auf der Geradeausspur stehen. Der 63-Jährige bemerkte dies zu spät und erfasste die 45-Jährige frontal mit seinem Pkw. Sie musste zur Behandlung in eine Klinik verbracht werden.

Nach momentanem Stand erlitt sie glücklicherweise nur leichte Verletzungen. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von ca. 600 Euro. Ca. 25 Meter von der Unfallstelle entfernt befindet sich die nächste Fußgängerampel, welche ein gefahrloses Überqueren ermöglicht hätte.





Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.