Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Leipheim: Bohrungen und Hebelspuren an Haustüre

Eine unbekannte Person versuchte in den vergangenen Tagen in ein Reihenhaus in Leipheim einzubrechen. Hierzu sucht die Polizei Zeugen.
Am 19.12.2020 wurde durch eine 39-jährige Geschädigte angezeigt, dass an der Eingangstüre ihres Reihenhauses im Schloßhaldenring insgesamt vier Löcher im Bereich des Türschlosses sowie in den Türstock gebohrt wurden. Zudem stellte sie Hebelspuren am Türriegel fest. Der Tatzeitraum lässt sich zwischen dem 16.12.2020, 12.00 Uhr und dem 19.12.2020, 10.30 Uhr eingrenzen. Der Sachschaden an der Haustüre beläuft sich auf etwa 150 Euro. Zeugen, die Angaben zu dem Täter machen können, oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Telefon 08221/919-0 in Verbindung zu setzen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.