Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Leipheim: Rücksichtsloser Autofahrer löst Unfall aus und flüchtet

Ein derzeit noch unbekannter Autofahrer löste am 26.12.2020 in Leipheim einen Verkehrsunfall aus und fuhr im Anschluss weiter. Er richtete einen Sachschaden von 11.500 Euro an.
Gestern, gegen 12.30 Uhr, fuhr ein 18-jähriger Pkw-Lenker gemeinsam mit seinem 48-jährigen Beifahrer auf der Schleifstraße. Auf Höhe des Recyclinghofes kam ihnen ein unbekanntes Fahrzeug, vermutlich ein Opel, mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit entgegen und schnitt die Kurve. Der 18-Jährige musste ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte durch den Zaun des angrenzenden Recyclinghofes. Er kam auf dortigem Gelände schließlich zum Stehen. Das Verursacherfahrzeug entfernte sich währenddessen unerlaubt vom Unfallort. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 11.500 Euro. Beide Fahrzeuginsassen blieben unverletzt.

Zeugen, die relevante Beobachtungen gemacht haben, oder Angaben zum unbekannten Unfallverursacher machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg unter Telefon 08221/919-0 in Verbindung zu setzen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.