Landkreis GünzburgTOP-Nachrichten

Schwer verletzt: PKW erfasst Fußgänger

Am 14.03.2016, gegen 20.35 Uhr, wurde im Landkreis Günzburg auf der GZ 5, zwischen den Ortschaften Großkötz und Kleinkötz, ein Fußgänger von einem Pkw erfasst und schwer verletzt.
Der 37 Jahre alte Fahrer eines Pkw mit Ulmer Kennzeichen fuhr auf der Kreisstraße GZ 5 von Großkötz in Richtung Kleinkötz. Plötzlich sah er etwa auf halber Strecke einen dunkel gekleideten Mann vor sich, der sich auf der Fahrbahn befand. Der Pkw-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und erfasste den Fußgänger.

Dieser erlitt hierbei schwere Verletzungen und musste nach notärztlicher Versorgung zur Behandlung mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Unklar ist auch, warum der Fußgänger nicht den beleuchteten Geh- und Radweg neben der Straße genutzt hatte.

Zur Untersuchung des Unfallherganges wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Unfallsachverständiger hinzugezogen. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.

An der Unglücksstelle war neben dem Rettungshubschrauber ein Notarzt und ein Rettungswagen aus Günzburg, Die Feuerwehren aus Kleinkötz und Ebersbach, sowie eine Streife der Autobahnpolizei Günzburg und die Polizeiinspektion Günzburg. Die GZ 5 war über mehrere Stunden gesperrt.




Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.