Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Seniorin erkennt betrügerische Absicht des angeblichen Polizeibeamten

Am gestrigen Dienstagabend, 08.01.2019, wurde eine Seniorin in Hammerstetten, im Kreis Günzburg, gegen 18.30 Uhr von einem angeblichen Polizeibeamten angerufen.
Dieser erzählte ihr, dass bei ihr eingebrochen werden soll und sie deshalb ihre Wertsachen sichern muss. Die Dame erkannte jedoch die Masche und legte auf. Der Täter hatte seine Telefonnummer unterdrückt. Schaden entstand keiner. Die Polizei weist darauf hin, dass ihre Beamten niemals Geld oder Schmuck zur Verwahrung bei einem vermeintlichen Einbruch abholen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.